Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

für den Einkauf im Online-Shop des proVIT – Friends of VoicesInTime e.V.


1. Vertragspartner / Geltung

1.1. Vertragspartner von Kunde ist der proVIT – Friends of VoicesInTime e.V., Lindwurmstr. 167, 80337 München (nachfolgend „proVIT“ genannt).

1.2. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen Kunden und proVIT, d.h. sämtliche Geschäfte, Lieferungen und Leistungen von proVIT mit bzw. an Kunde. Die AGB werden vom Kunden in vollem Umfang in der zum Zeitpunkt des jeweiligen Geschäftsabschlusses geltenden Fassung akzeptiert. Von diesen Bedingungen abweichenden Regelungen, insbesondere auch etwaigen Geschäftsbedingungen des Kunden, wird hiermit widersprochen. Diese AGB sind jederzeit auf der Website von proVIT abrufbar.


2. Angebote, Bestellung und Vertragsabschluss

2.1. Alle Angebote von proVIT sind stets freibleibend und unverbindlich. Die Bestellung des Kunden stellt ein verbindliches Angebot an proVIT dar, welches proVIT mit Versendung der Bestellung oder der schriftlichen Bestätigung der Bestellung annimmt. Über Produkte aus ein und derselben Bestellung, die nicht an den Kunden versendet werden können oder die nicht in der Bestellbestätigung aufgeführt sind, kommt kein Kaufvertrag zustande. Das Shop-Angebot gilt nur für Erwachsene. Minderjährige können demnach keine Bestellungen tätigen.

2.2. Nebenabreden sind nur wirksam, wenn diese schriftlich bestätigt sind.


3. Preise

In dem Webshop von proVIT sind die Preise in EURO inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer ausgewiesen, soweit die Mehrwertsteuer im Einzelfall nicht explizit ausgewiesen ist. Es gelten die jeweiligen Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Etwaige landesübliche Einfuhrumsatzsteuern etc. sind von dem Kunden zu tragen.


4. Zahlung / Aufrechnung / Zurückbehaltungsrecht

4.1. Der Kaufpreis inklusive sämtlicher Kosten ist ab Erhalt der Bestellbestätigung fällig. Sofern nicht in Ausnahmefällen zwischen den Parteien etwas anderes schriftlich vereinbart ist erfolgt Zahlung ausschließlich per Vorkasse. Das heißt, dass die Ware erst dann verschickt wird, wenn der vollständige Betrag auf dem Konto, das dem Kunden im Rahmen des Bestellvorgangs mitgeteilt wurde, eingegangen ist. Die Zahlungen sind rein netto ohne Skonti oder sonstige Abzüge zu leisten.

4.2. Soweit der Kunde sich in Verzug befindet, ist proVIT berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5% über dem von der Europäischen Zentralbank bekannt gegebenen Basiszinssatz p.a. geltend zu machen. Darüberhinausgehende Schadensersatzansprüche bleiben hiervon unberührt.

4.3. Gegen Ansprüche von proVIT kann nur dann aufgerechnet werden, wenn die Gegenforderung des Kunden unbestritten ist oder ein rechtskräftiger Titel vorliegt. Außerdem ist der Kunde zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.


5. Eigentumsvorbehalt

Jede Lieferung erfolgt unter Eigentumsvorbehalt; erst mit der vollständigen Bezahlung der Ware geht das Eigentum auf den Kunden über. Bis zu diesem Zeitpunkt dürfen die Waren nicht verpfändet, sicherheitshalber übereignet oder mit sonstigen Rechten belastet werden.


6. Versandkosten

6.1. Zusätzlich zum Warenwert sind die beim Bestellabschluss ausgewiesenen Versandkosten zu entrichten.

6.2. proVIT behält sich ausdrücklich das Recht vor, falls erforderlich und bedingt durch die Eigenart des Auftrages (insbesondere z.B. bei Versand ins Nicht-Europäische Ausland; bei Bestellungen von größeren Stückzahlen und/oder eventuell anfallenden Zollgebühren), in Rücksprache mit dem Kunden höhere Versandkosten zu verlangen. Soweit der Kunde einer Anpassung der Versandkosten nicht zustimmt, hat der Kunde die Möglichkeit, die Bestellung kostenlos zu stornieren. Eine etwaig bereits getätigte Gegenleistung wird dann unverzüglich und ohne Abzüge zurückerstattet.


7. Lieferung

7.1. Sofern nicht anders vereinbart und die Ware vorrätig ist, erfolgt die Lieferung ab Lager an die von dem Kunden angegebene Lieferadresse. Angaben über die Lieferfrist sind unverbindlich, soweit nicht ausnahmsweise der Liefertermin verbindlich zugesagt wurde.

7.2. Soweit proVIT im Falle eines Vertragsschlusses ohne eigenes Verschulden zur Lieferung der bestellten Ware nicht in der Lage ist, ist proVIT berechtigt, dem Kunden gegenüber vom Vertrag zurückzutreten. In diesem Fall wird der Kunde unverzüglich darüber informiert, dass die bestellte Ware nicht zur Verfügung steht. Eine etwaig bereits getätigte Gegenleistung wird dann unverzüglich zurückerstattet.

7.3. Soweit eine Lieferung an den Kunden aus Gründen, die in der Sphäre des Kunden liegen, nicht möglich ist, trägt der Kunde die Kosten für die erfolglose Anlieferung.

7.4. Der Versand erfolgt auf das Risiko und die Gefahr des Kunden hin.


8. Widerrufsrecht

8.1. Widerrufsbelehrung:

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns,

proVIT e.V. Friends of VoicesInTime

Lindwurmstr. 167

80337 München 

E-Mail: bestellung@voicesintime.de

Telefon: +49 160/19 12 300

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das Muster-Widerrufsformular weiter unten auf dieser Seite verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.


8.2. Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben) unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichtet haben, an uns

proVIT e.V. - Friends of VoicesInTime

Dr. Simon Leicht

Lindwurmstr. 167

80337 München 

Deutschland

zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umfang mit ihnen zurückzuführen ist.


8.3. Hinweise zum Widerrufsrecht

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen:

- zur Lieferung von Ton- und Videoaufnahmen oder von Computersoftware in einer versiegelten Verpackung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde;

- zur Erbringung von Dienstleistungen im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen, wenn der Vertrag für die Erbringung einen spezifischen Termin oder Zeitraum vorsieht (z.B. für die Bestellung von Tickets für Konzerte).



9. Gewährleistung - Haftungsbeschränkungen

9.1. proVIT haftet für Mängel nach den gesetzlichen Bestimmungen, soweit die Haftung nicht gemäß der nachfolgenden Regelungen ausgeschlossen oder beschränkt ist. Eine Abtretung entsprechender Ansprüche ist ausgeschlossen.

9.2. Betr. etwaiger Textil- und Druckprodukte gilt folgende Haftungsbeschränkung: Eventuell geringe farbliche Abweichungen zwischen Abbildungen und der gelieferten Ware sind technisch bedingt und stellen keinen Mangel dar. Es wird bei Textilprodukten keine Haftung für Mängel übernommen, die auf einen Verstoß gegen die Pflegeanleitung zurückzuführen sind. Textilien sind vor dem Tragen entsprechend der Pflegeanleitung zu waschen und zu trocknen.

9.3. Soweit nicht abweichend vereinbart, gilt für nicht offensichtliche Mängel die gesetzliche Gewährleistungsfrist von 24 Monaten ab Lieferung. Bei offensichtlichen Mängeln hat der Kunde diese Mängel innerhalb von zwei Wochen nach Erhalt der Ware schriftlich anzuzeigen, anderenfalls sind Gewährleistungsansprüche wegen offensichtlicher Mängel ausgeschlossen. Für Mängelrügen durch Kaufleute gelten ansonsten die gesetzlichen Bestimmungen des Handelsgesetzbuches.

9.4. Der Kunde ist verpflichtet, proVIT die Überprüfung der fehlerhaften Ware zu gestatten. Ist der Kunde Kaufmann und ist die Geltendmachung des Mangelanspruchs nicht ausgeschlossen worden, so leistet proVIT für Mängel zunächst nach Wahl des Kunden Gewähr durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung (Nacherfüllung). Ist der Kunde hingegen Verbraucher, so haben Sie zunächst die Wahl, ob die Nacherfüllung durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung erfolgen soll. proVIT ist jedoch berechtigt, die Art der vom Verbraucherkunden gewählten Nacherfüllung zu verweigern, wenn diese nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist und die andere Art der Nacherfüllung ohne erhebliche Nachteile für den Verbraucherkunden bleibt. Schlägt die Nacherfüllung fehl, so kann der Kunde nach seiner Wahl Herabsetzung der Vergütung (Minderung) oder Rückgängigmachung des Vertrages (Rücktritt) verlangen. Bei einer nur geringfügigen Vertragswidrigkeit, insbesondere bei nur geringfügigen Mängeln, steht dem Kunden jedoch kein Rücktrittsrecht zu. Im Fall einer Nacherfüllung ist der Kunde jedoch verpflichtet, die mangelhafte Ware innerhalb von 30 Tagen an proVIT herauszugeben sowie für seinen Gebrauchsvorteil Wertersatz zu leisten – jeweils entsprechend der gesetzlichen Vorschriften.

9.5. Keine Gewährleistungspflicht besteht für Schäden durch normale Abnutzung sowie unsachgemäße Handhabung. Bei Rücksendung zu Recht beanstandeter Ware trägt proVIT die Gefahr und Kosten. Die erneute Zustellung der Ware erfolgt ebenfalls auf Kosten von proVIT.

9.6. Schadensersatzansprüche gegen proVIT sind unabhängig vom Rechtsgrund ausgeschlossen, es sei denn proVIT oder dessen Erfüllungsgehilfen haben vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt. Für leichte Fahrlässigkeit haftet proVIT nur, wenn eine für die Erreichung des Vertragszwecks wesentliche Vertragspflicht durch proVIT oder dessen Erfüllungsgehilfen verletzt wurde. Vorstehende Haftungsbegrenzung betrifft vertragliche sowie außervertragliche Ansprüche, gilt jedoch nicht für Schadenersatzansprüche, die aus der Verletzung von Leben, Körper, Gesundheit oder der Übernahme einer Beschaffenheitsgarantie oder einem arglistigen Verschweigen von Mängeln durch proVIT resultieren. Soweit proVIT für leichte Fahrlässigkeit haftet, wird der Schadensersatzanspruch auf den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden begrenzt.


10. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne dieser Geschäftsbestimmungen ganz oder zum Teil unwirksam sein oder werden, wird davon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die Vertragsparteien sind in diesem Fall verpflichtet, die Bestimmungen so auszulegen und zu gestalten, dass der mit den nichtigen oder rechtsunwirksamen Teilen angestrebte Erfolg soweit wie möglich erreicht wird.


11. Rechtswahl

Soweit gesetzlich zulässig, gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG)


Adresse

proVIT e.V. Friends of VoicesInTime
Lindwurmstr. 167
80337 München
kontakt@voicesintime.de